METHODENMODUL I

Methodenmodul I: Spurensuche

 

TERMINE 2020

Handbuch für Spurensucher*innen vom 14.-15.05.2020 in den Räumen der LKJ Niedersachsen e.V.

 

INHALTE

Die Fortbildung bietet Ihnen

·         Einführung in das Konzept zur beruflichen Orientierung der LKJ Niedersachsen e.V.,

·         Selbsterfahrung und Reflexion von Methoden der beruflichen Orientierung,

·         Hinweise und Beratung zur Anwendung des Handbuchs für Spurensucher*innen,

·         Fachaustausch in einer Gruppe von max. 15 Personen.

·         Das Handbuch für Spurensucher*innen im Wert von 59 € ist in den Fortbildungskosten enthalten.

·         Kennenlernen und praktisches Erleben von kreativen Methoden der beruflichen Orientierung, die noch nicht im Handbuch enthalten sind.

 

Wir befassen uns u.a. mit folgenden Themen:

·         Was glaubst du eigentlich, wer du bist?

·         Was ist mir wichtig, wofür stehe ich, wie möchte ich leben?

·         Geh mit dir selbst – Ressourcen in Vergangenheit und Gegenwart entdecken

·         Die Qual der Wahl – Prioritäten setzen, Entscheidungen treffen, erste Schritte vereinbaren

 

 

ZIELGRUPPE

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte im Übergang Schule-Beruf, Träger und Einrichtungen der (Jugend-) Bildung, Lehrkräfte und Schulleitungen, Suchende sowie Interessierte am Thema Berufsorientierung.

 

KOSTEN

Die Teilnahmegebühr beträgt 180,- Euro.
In der Teilnahmegebühr enthalten ist die Versorgung mit Mittagessen, Getränken und kleinem Snack im Seminarraum und das Handbuch für Spurensucher*innen (digitale Version).

Wir bitten Sie, falls Sie eine Unterkunft benötigen, diese selbst zu buchen.

 

In der näheren Umgebung befindet sich das Hotel Elisabetha Garni (Hindenburgstraße 16, 30175 Hannover). Zur Homepage hier entlang

 

Außerdem ist das Frühstück im Café Zurück zum Glück (Hindenburgstraße 7, 30175 Hannover) sehr empfehlenswert. Zur Homepage hier entlang

 

ANMELDUNG

Hier können Sie sich für die Fortbildung anmelden.

 

 

 


Die Förderer